AKTUELL:

ensemblestipendium der hfmdk:
Preisträgerkonzert

Fotos: Marcel Raabe

„Der Komponist Johannes Brahms sagte einst, dass alles, was er denke, nur Musik sei. So bekannte er: „Ich bin verliebt in die Musik – ich liebe die Musik, ich denke nichts als sie und an anderes nur, wenn es mir Musik schöner macht.“ Eine solche bedingungslose und hingebungsvolle Liebe zur Musik wie Brahms sie wohl empfand, konnte man auch am Mittwochabend beim Preisträgerkonzert des Ensemblestipendiums miterleben…“

Klicken Sie hier um den vollständigen Artikel zu lesen


Erfolgreicher Wettbewerb um das
Ensemblestipendium der HfMDK

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt nominierte im Mai drei Ensembles, die alle an der HfMDK studieren und ihren Weg als berufliches Kammermusikensemble anstreben, um vor einer hochkarätigen Jury im Wettbewerb um ein Arbeitsstipendium in Höhe von 20.000 € zu spielen.

Wir freuen uns riesig, dass wir dieses Stipendium erhalten haben und mit dieser Unterstützung weiterhin so intensiv proben können wie bisher. Der HfMDK sowie den Freunden und Förderern der Hochschule sind wir sehr dankbar, dass sie ein so großzügiges Stipendium speziell für Musikerinnen und Musiker, die eine Karriere in der Kammermusik anstreben, stifteten. Diese Förderung ist einzigartig in Deutschland und zeigt einmal mehr die große Wertschätzung unserer Hochschule für die Kammermusik.

Das Preisträgerkonzert fand am 26. Oktober 2022 im großen Saal der Hochschule statt.


Finalisten und Sonderpreisträger des Deutschen Musikwettbewerbs 2022

Malion Quartett mit Frau Bettina Bermbach, Geschäftsführerin Deutsche Stiftung Musikleben. 
Foto: https://heikefischer-fotografie.de

Nach intensiven Tagen beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn hatten wir die Ehre im
Finale zu spielen. Wir freuen uns sehr, dass wir durch den Erhalt eines der Stipendien für die Konzertförderung in der Saison 23/24 ausgewählt wurden und als einziges Ensemble einen Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben erhalten haben.


Quartet in Residence im Holzhausenschlösschen

Wir sind glücklich, dass wir für das Jahr 2023 als „Quartett in Residence“ im Holzhausenschlösschen ausgewählt wurden. Dies ermöglicht uns die Organisation und Durchführung von fünf verschiedenen Konzerten nächstes Jahr im November im Holzhausenschlösschen. Das erste Konzert wird ein reines Streichquartettkonzert sein, die vier weiteren Konzerte sind in Quintett-Besetzung zusammen mit großartigen Gastmusikern. Wir danken Clemens Greve, dem Geschäftsführer der Frankfurter Bürgerstiftung, dass er uns diese wunderbare Möglichkeit bietet.

zurückliegende Ereignisse

KOMMENDE KONZERTE

23. Mär 2023
VILLA BONN

Frankfurt
Konzert: 19:00
Werke von Mendelssohn, Janáček und Beethoven

weitere Infos

19. Jun 2023
schloss fantaisie – weisser saal

Bayreuth
Konzert: 19:30
Werke von Haydn, Mendelssohn und Debussy

weitere Infos
Tickets


NEWSLETTER

Klicken Sie hier, um unseren Newsletter zu abonnieren